Folgende Warnungen sind aufgetreten:
Warning [2] Illegal string offset 'username' - Line: 977 - File: showthread.php PHP 5.4.45-0+deb7u7 (Linux)
File Line Function
/showthread.php 977 errorHandler->error




Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

redsn0w 0.9.9b1 veröffentlicht - Neue Funktionen im Gepäck

19.09.2011, 10:17
Beitrag: #1
redsn0w 0.9.9b1 veröffentlicht - Neue Funktionen im Gepäck

Wie bereits angekündigt, hat das iPhone Dev Team heute eine neue Version des Jailbreak-Tools redsn0w veröffentlicht. Bei der neuen Version handelt es sich erstmals seit langem wieder um ein größeres Update und es wurden einige wichtige Änderungen vorgenommen. Vor allem der Bereich SHSH wird erstmals auch vom Dev Team in Angriff genommen und redsn0w 0.9.9b1 bietet einige nützliche Features in dieser Hinsicht. Daher will ich einmal versuchen, die neuen Funktionen kurz aufzuzählen und diese zu beschreiben

  1. Automatischer Firmwaredownload
    Durch den automatischen Download der benötigten Firmware-Dateien von Apple muss der Anwender diese nicht mehr lokal vorrätig haben. Redsn0w erkennt die auf dem Gerät installierte Firmware und lädt alle benötigen Dateien automatisch herunter. Zusätzlich werden diese Files gecached und sind für einen erneuten Jailbreak dann sofort verfügbar. Ein Jailbreak der Beta-Firmware ist auch möglich, jedoch kann die Firmware in diesem Fall nicht automatisch geladen werden. Hier muss diese per Hand ausgewählt werden.
  2. Just Boot
    Da es sich beim aktuellen Jailbreak um eine tethered Version handelt, muss das Gerät bei jedem Bootvorgang mit dem PC/Mac verbunden werden um es starten zu können. Mit dieser Option könnt ihr euer Gerät booten.
  3. pwned DFU
    Wer sich eine Custom Firmware einspielen will, muss sich im pwned DFU-Mode befinden. Nur in diesem kann die Wiederherstellung der angepassten Firmware erfolgreich sein und iTunes spielt diese ohne Fehler ein.
  4. Recovery Fix
    Wer sich an der Wiederherstellung einer älteren Firmware-Version versucht, der landet mit großer Sicherheit bei einem iTunes Restore Fehler 1015. Dieser erscheint, wenn versucht wird, eine niedrigere Baseband-Version einzuspielen. Durch betätigen der Recovery-Fix Option kann man sein Gerät dennoch starten und diesen Fehler umgehen.
  5. Preferences
    Über diesen Menüpunkt könnt ihr ein paar Einstellungen vornehmen, die aber für die meisten Anwender weniger wichtig sind. So kann man sich alle verfügbaren SHSH Blobs anzeigen lassen, Boot Argumente verwenden oder auch die Bootlogos festlegen.
  6. SHSH Blobs
    Die grundlegenden Informationen zu SHSH Blobs will ich an dieser Stelle nicht mehr zusammenfassen. Wer sich damit nicht auskennt, der sollte einfach einen Blick in meine Zusammenfassung werfen.
  • Fetch: Diese Option ermöglicht es euch, die lokal auf eurem Gerät vorhandenen Blobs auf den Cydia Serven abzulegen. Damit ersetzt redsn0w iFaith vollständig. Hierbei handelt es sich nicht um vollständige Blobs, sondern nur um "Teil"-Blobs. Solltet ihr diese für eine Custom Firmware verwenden, so müsst ihr euer Device in den pwned DFU Mode versetzen für die Wiederherstellung.
  • Verify: Diese Option überprüft eure vorhandenen SHSH Blobs auf Fehler.
  • Submit: Damit könnt ihr lokal vorhanden Blobs (z.B. durch Tinyumbrella erstellt) auf Sauriks Server ablegen und diese damit zusätzlich sichern. Die betroffenen Blobs werden außerdem noch überprüft.
  • Query: Mit dieser Option könnt ihr Blobs von Sauriks Cydia Servern auch lokal abspeichern.
  • Stitch: Ähnlich wie iFaith ermöglicht euch diese Funktion, eine fertige Firmware zu erstellen, bei der die notwendigen SHSH direkt integriert sind. Damit akzeptiert iTunes dieses Firmware für einen Downgrade. Wenn ihr vollständige SHSH Blobs verwendet, akzeptiert iTunes die entsprechende Firmware (Normale oder Custom) ohne zusätzlich Umleitungen, TSS-Server oder pwned DFU-Mode.
    Verwendet ihr einen unvollständigen Satz an Blobs (die Blobs welche direkt von eurem Gerät gesichert wurden), dann müsst ihr euer Gerät in den pwned DFU Mode bringen um eine erfolgreiche Wiederherstellung zu erreichen. Derzeit funktioniert Stitching nicht für iPhones, da der Baseband-Teil des Restore-Prozesses noch nicht vollständig ausgearbeitet wurde.

An den unterstützen Firmware-Versionen hat sich nichts geändert und der Jailbreak der aktuellsten iOS Version ist weiterhin tethered. Auch die Beta-Versionen von iOS 5 kann man mit redsn0w 0.9.9b1 jailbreaken, hier muss die Firmware jedoch manuell ausgewählt werden.

Download redsn0w 0.9.9b1:

[download id="158, 159"]

redsn0w 0.9.9b1 veröffentlicht - Neue Funktionen im Gepäck
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Bewerten
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  redsn0w 0.9.11b1 veröffentlich - Downgrade für iPhone 4S, iPad 2 & iPad 3 möglich news:bot 0 603 11.05.2012 12:32
Letzter Beitrag: news:bot
  [Preview] Neue Version von redsn0w ermöglicht Downgrade für iPhone 4S, iPad 2 & iPad 3 news:bot 0 579 09.05.2012 08:07
Letzter Beitrag: news:bot
  redsn0w 0.9.10b8 veröffentlicht - Activation Tickets des iPhone Unlock sichern news:bot 0 500 23.04.2012 08:36
Letzter Beitrag: news:bot
  redsn0w 0.9.10b6 - tethered Jailbreak für iOS 5.1 veröffentlicht news:bot 0 377 08.03.2012 12:25
Letzter Beitrag: news:bot
  iPad 3 - Neue Bilder zeigen A5X Prozessor und verbesserte Kamera news:bot 0 447 20.02.2012 10:11
Letzter Beitrag: news:bot

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Willkommen im Supportforum von redparkz.de. Ziel dieses Forums ist es, euch mit allen notwendigen Informationen zum Apple iPhone, iPad, iPod Touch sowie iPod zu versorgen. Hier erhaltet ihr kompetente Hilfe wenn es mal nicht so klappen will wie ihr es euch vorstellt. Dabei liegt unser Hauptaugenmerk auf Jailbreak und Unlock der verschiedenen iDevices. Meldet euch an und werdet Teil einer tollen Community. Euer Team von redparkz.de