Folgende Warnungen sind aufgetreten:
Warning [2] Illegal string offset 'username' - Line: 977 - File: showthread.php PHP 5.6.31 (Linux)
File Line Function
/showthread.php 977 errorHandler->error




Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

OS X 10.8 Mountain Lion - Neue Features im Überblick

17.02.2012, 10:58
Beitrag: #1
OS X 10.8 Mountain Lion - Neue Features im Überblick

Gestern hat Apple erste Informationen zur kommenden Version von OS X 10.8 bekannt gegeben. Diese wird unter dem Namen OS X 10.8 Mountain Lion veröffentlicht werden und die "iOS-sierung" des Betriebssystems welche mit OS X Lion begonnen hat, wird nun konsequent fortgesetzt. Viele der "neuen" Features kennt man bereits von iOS 5 auf dem iPhone und dem iPad.

[gallery link="file" columns="6"]

iCloud –Einfache Integration des Cloud-Dienstes

Im Bereich iCloud verspricht Apple eine deutlich bessere Integration durch OS X Mountain Lion. Dabei soll es reichen, sich lediglich mit seiner Apple ID anzumelden und die Daten der Cloud sind auf allen registrierten Rechnern vorhanden. Natürlich wird auch mit den mobilen Geräten abgeglichen. Dabei werden Emails, Kontakte, Dokumente und vieles mehr beachtet. Fügt man beispielsweise einen Kontakt auf dem Mac hinzu, so ist dieser auch kurze Zeit später auf dem iPhone oder iPad vorhanden.

Messages – iChat Ersatz versendet nun auch iMessages

Mit Messages bietet Apple einen Ersatz für iChat an, der mit erweitertem Funktionsumfang dienen soll. Dabei wird vor allem die Möglichkeit betont, nun auch iMessages zu versenden und zu empfangen. Damit kann man nun auch vom Mac mit iPhone und iPad Anwender kommunizieren, die mindestens iOS 5 verwenden und iMessages aktiviert haben. Neben reinen Textnachrichten wie bei der klassischen SMS kann man zudem Fotos, Videos, Dokumente und Kontakte mit mobilen Geräten und anderen Macs austauschen. Zudem kann man damit auf dem Mac eine Konversation starten und diese von unterwegs mit iPhone oder iPad weiterführen. Damit dürften es alternative Messenger Programme wie WhatsApp deutlich schwieriger haben. Zudem keimt dadurch zumindest bei mir die Hoffnung auf, dass auch von WhatsApp ein entsprechendes Desktop-App kommen wird.

Reminders – Erinnerungen nun auch auf dem Mac

Das mit iOS 5 eingeführte Reminders-App findet nun auch den Weg auf den Mac. Mit dieser Erinnerungs-Anwendung sollen Anwender keine wichtigen Dinge mehr vergessen. Über Listen kann man Erinnerungen auch sortieren und Zeit eintragen durch die entsprechende Erinnerungen kurz vor der Deeadline gesendet werden. Diese Listen werden natürlich per iCloud auch auf alle anderen Geräte gesynct.

Notizen – Kleine gelbe Zettel für den Mac

Um nur mal schnell seine Gedanken festzuhalten, braucht man keine große Anwendungen. Hier will Apple mit den schon lange bekannten Notes-App dem Anwender e eine einfache und unkomplizierte Möglichkeit an die Hand geben um die eigenen Gedanken schnell festzuhalten. Im Gegensatz zu iOS kann man in diese Notizen auch Multimedia-Inhalte einfügen. Per Share-Funktion kann man diese Notizen dann auch an Freunde, Bekannte etc. versenden. Wie immer gibt es einen Abgleich per iCloud. Dadurch dürfen auch die Notizen auf dem iPhone umfangreicher werden und Multimedia-Inhalte angezeigt bzw. eingefügt werden können.

Notification Center – Alles Neue immer im Überblick

Das Notification-Center aus iOS findet nun auch seinen Weg auf den Mac. Damit will Apple die unterschiedlichsten Info-Popups bündeln und den Anwender diese zentralisiert darstellen. Per Banner wird der Anwender über neues informiert, und kann bei Bedarf direkt über den Banner die entsprechende Anwendung aufrufen. Enthalten sind unter anderem Mails, Freundes-Anfragen, Kalender-Hinweise und vieles mehr. Auch Fremdanbieter können per App entsprechende Hinweise einblenden lassen.

Share Sheets – Einfaches Verteilen von Inhalten

Per Share-Button soll man zukünftig Inhalte aus diversen Mac Anwendungen direkt an Freunde und Bekannte weiterleiten können. Fotos, Videos etc lassen sich so leicht verteilen. Link lassen sich direkt aus Safari versenden, Notizen per Mail und Messages. Fotos können direkt an Flickr und Videos an Vimeo geschickt werden.

Twitter - Tweet überall versenden

Die in iOS eingeführte “Vertwitterung” der Apps beginnt nun auch in OSX Mountain Lion. Dabei reicht es, sich einmal anzumelden und dann kann man aus allen Apps heraus per Twitter die Inhalt verteilen. Natürlich kann man wieder Links, Fotos etc. direkt tweeten und man erhält bei neuen @Messgages und Nachrichten eine Meldung im Notification-Center.

Game Center – Spiele erobern den Mac

Auch die Game-Center Anwendung aus iOS findet nun den Weg auf den Mac. Mit dem Game-Center kann man dann gegen Freunde und Fremde in Multiplayer-Spielen antreten und das eigene Geschick in diversen Spielen per Leader-Board und Highscores verteilen. Zudem soll das Game Center das Auffinden neuer Spiele erleichtern.

AirPlay Mirroring – Kabellose Bildübertragung an Apple TV

Mit dem neuen AirPlay Mirroring kann man die Inhalte des Macs kabellos an eine HD-TV übertragen. AN diesen muss (leider immer noch) ein Apple TV angeschlossen sein. Dann lassen sich Filme, Webseiten und vieles mehr bequem auf dem heimischen TV ansehen.

Gatekeeper – Freiwilliger Schutz vor Schadsoftware

Mit dem Gatekeeper will Apple den Anwender vor Schadsoftware bewahren. Im Gegensatz zu iOS hat der Anwender jedoch weiterhin die Möglichkeit, selbst zu bestimmen, ob er dieses Feature verwenden will. Insgesamt drei Sicherheitsstufen kennt Gatekeeper. Wer will, kann weiterhin Software aus beliebigen Quellen installieren. Die zweite Stufe ermöglicht nur noch die Installation von Software aus dem Mac App Store sowie von Entwicklern mit einer eingetragenen Apple Developer ID. Die höchste Sicherheitsstufe erlaubt nur noch die Installation von Apps aus dem Mac App Store.

Alles in allem sind die Vorgestellten Features zwar zumindest nicht für iPhone und iPad Nutzer nicht neu, jedoch freut man sich sicherlich, dass diese den Weg auf den Mac finden. Es gilt jedoch zu beachten, dass diese nicht auf für alle Mac verfügbar sein werden. Folgende Geräte werden aller Voraussicht nach nciht unterstützt

  • Alle Intel Core 2 Duo MacBooks von Late 2007 – Late 2008 (Modellnummern: MB061*/B, MB062*/B, MB063*/B, MB402*/A MB403*/A MB404*/A, MB402*/B)
  • Mac mini (Mitte 2007) (Modellnummern: MB138*/A, MB139*/A)
  • iMac (Ende 2006) (Modellnummer: MA710xx/A)
  • Das MacBook Air (Ende 2008) (Modellnummer: MB003LL/A)

 

OS X 10.8 Mountain Lion - Neue Features im Überblick
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Bewerten
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  WWDC 2013 - Live Ticker im Überblick news:bot 0 1.023 10.06.2013 09:14
Letzter Beitrag: news:bot
  TinyUmbrella 6.10.02a veröffentlicht - SHSH Blobs für iOS 6.1 unter Mac und Windows sichern news:bot 0 607 29.01.2013 09:31
Letzter Beitrag: news:bot
  WWDC 2012 Keynote - Live Ticker im Überblick news:bot 0 779 10.06.2012 10:33
Letzter Beitrag: news:bot
  [Preview] Neue Version von redsn0w ermöglicht Downgrade für iPhone 4S, iPad 2 & iPad 3 news:bot 0 583 09.05.2012 08:07
Letzter Beitrag: news:bot
  Download TinyUmbrella 5.10.14 - SHSH Blobs und BBTickets lokal speichern news:bot 0 485 12.04.2012 08:24
Letzter Beitrag: news:bot

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Willkommen im Supportforum von redparkz.de. Ziel dieses Forums ist es, euch mit allen notwendigen Informationen zum Apple iPhone, iPad, iPod Touch sowie iPod zu versorgen. Hier erhaltet ihr kompetente Hilfe wenn es mal nicht so klappen will wie ihr es euch vorstellt. Dabei liegt unser Hauptaugenmerk auf Jailbreak und Unlock der verschiedenen iDevices. Meldet euch an und werdet Teil einer tollen Community. Euer Team von redparkz.de